Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Kath. Kindertageseinrichtung St. Marien Wickede
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

„Es geht weiter….“ Gruppe für Menschen in und nach Trennungserfahrungen in Hamm

Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatung Soest Hamm Lippstadt Werl bietet:

  • „Es geht weiter….“ Gruppe für Menschen in und nach Trennungserfahrungen in Hamm. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Datei.
  • Eine erfahrungsorientierte Gruppe für Frauen – Trennungen, Abschiede, Übergänge 2023 in Lippstadt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angefügten Datei.

Außerdem hat sich die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Soest, Hamm, Lippstadt, Werl zur Aufgabe gemacht, Menschen bei persönlichen, partnerschaftlichen und familiären Problemen, Krisen und Konflikten beratend zur Seite zu stehen. Die am christlichen Menschenbild orientierte Beratung ist offen für alle – unabhängig von Weltanschauung, Herkunft und Konfession. Kurzfristige Beratung per Mail, Text- oder Videochat erhalten Sie über die Internetseite der Beratungsstelle.

 

Offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle- neue Termine in Wickede

Beratung und Unterstützung Erziehungsberatungsstelle 

Neue Termine finden Sie hier

Schuldnerberatung

In Kooperation mit dem Sozialdienst katholischer Frauen e. V. (SkF) bieten wir für alle Interessierte regelmäßige Gesprächstermine zur Schuldnerberatung an.

Die Schuldnerberatung hat keine festen Termine. Wenn Sie Hilfe und Unterstützung benötigen oder einfach nur ein Beratungsgespräch suchen, nehmen Sie bitte Kontakt zu Frau Steinhoff  oder direkt beim SkF auf. Ein Termin vor Ort wird dann innerhalb des kommenden Monats zugeschickt. Das Angebot ist anonym und kostenfrei.

Hier finden Sie den Flyer der Schuldnerberatung.

 

 

Opstapje- Schritt für Schritt

Diakonie Ruhr- Hellweg bietet ein Spiel- und Lernprogramm für Kleinkinder und deren Eltern, Opstapje, an.

In der gewohnten Umgebung, zu Hause in der Familie, findet Opstapje statt. Eine Mitarbeiterin besucht die Familien, begleitet sie und spielt mit Eltern und Kindern. Eltern entwickeln mehr Sicherheit und Selbstvertrauen in das eigene Handeln. Kinder vertiefen ihre Bindung zu den Eltern und werden in ihrer Entwicklung gefördert.

Das Programm:

  • fördert Kleinkinder und ihre Familie
  • dauert 1 1/2 Jahre
  • die Hausbesuche finden wöchentlich statt
  • die Gruppentreffen werden 14-tägig angeboten
  • das Spielmaterial verbleibt in den Familien
  • die Familien übernehmen einen Beitrag von 5 Euro im Monat

 

Starke Eltern durch Beratung

Offene Beratung vom RSD in Erziehungsfragen

 

Offene Beratung mit der Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin

Das Familienzentrum i. V. bietet offene Beratung mit der Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin, Frau Weiß- Dembeck, an. Die Beratung erfolgt nach Bedarf. Der Ansprechpartner im FZ finden Sie hier.

 

Vermittlung von Kindertagespflege

In Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt Soest beraten wir Eltern, Erziehungsberechtigte und  Tagespflegeeltern rund um das Thema Kindertagespflege und organisieren die Vermittlung von Tagespflegepersonen.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer

Die Ansprechperson in FZ ist Frau Lanfermann .

Die Ansprechperson beim Kreisjugendamt Soest ist Frau Bitter.